Unser Konzept

Konzeption Kita St. Georg Stammeinrichtung

Der Kindergarten St. Georg wurde im Jahre 1972 in katholischer Trägerschaft der Kirchengemeinde St. Gudula Rhede gegründet. Unser Kindergarten hat drei Gruppen. Zwei Gruppen sind im Stammhaus in Vardingholt zu finden und die dazugehörige Waldgruppe "Die Waldwiesenwichte", haben ihren Platz in einem Waldstück in Büngern gefunden.          


Eine wichtige Aufgabe besteht darin, Kindern in Ergänzung zum Elternhaus einen Lebens- und Erfahrungsraum zu schaffen, in dem sie sich wohl fühlen und Vertrauen, Liebe, Geborgenheit und Zuwendung erfahren.


Partizipation ist ein wichtiger Bestandteil unserer pädagogischen Arbeit. Durch Mithandeln, Mitfühlen und Mitdenken erleben Kinder Gemeinschaft und Freude. Wir nehmen die Kinder ernst und hören ihre Stimme. Beteiligung muss Kindern Spaß machen, sonst verliert sie die Anziehungskraft für Kinder.

               
Die Vermittlung christlicher Werte gibt ihnen Orientierung auf ihrem Weg durchs Leben und bereichert unsere Gemeinschaft im täglichen Miteinander. Unsere Kindertageseinrichtung ist ein Ort des Glaubens. Regelmäßige Kirchbesuche, den Glauben im täglichen Umgang erfahren zu können, das ist uns wichtig.


Wir arbeiten auf ganzheitlicher Basis, in Anlehnung an den "situationsorientierten Ansatz" das heißt, dass wir die genaue Beobachtung von Entwicklungsstand, Bildungsprozessen und das Eingehen auf die aktuelle Situation des einzelnen Kindes, ihrer Eltern und der Gruppe, als Grundlage unseres pädagogischen Handels ansehen. Kinder sollen sich in ihrer Umwelt "begreifen" und erfahren. Nur wenn sie sich ganzheitlich entfalten können und lernen sich kritisch mit Dingen auseinanderzusetzen, Konflikte zu bewältigen, Toleranz zu üben und ihre Mitmenschen zu achten, werden Sie zu selbständigen, wertschätzenden Erwachsenen.


Seit dem Jahr 2014 sind wir ausgezeichnet als „Haus der kleinen Forscher“. Es wird entdeckt, geforscht und gelernt. Es wird das Interesse an Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik, sowie Fragen der Nachhaltigkeit spielerisch, im Alltag integriert.          

                
Durch unseren ländlich gelegenen Kindergarten, sind wir sehr naturverbunden und nutzen die Ressourcen unserer ländlichen Umgebung. Auf unserem weitläufigem Spielgelände, wird viel entdeckt, geforscht und experimentiert.

 

 

 

Die Waldgruppe "Die Waldwiesenwichte"

Die Waldgruppe "Die Waldwiesenwichte" wurde 2014 gegründet und gehört zur Kindertageseinrichtung St. Georg. Die Waldgruppe hat ihren Standort am Stangenkamp 16 in Rhede-Büngern.

Die Waldgruppe mit dem Konzept der Waldpädagogik, welches sich in den letzten Jahren, auch in unseren Regionen immer mehr verbreitet hat, bietet Kindern naturnahe Erfahrungen in einem extra vorgehaltenen Waldstück, welches ganzjähriges Natur "erleben" bietet.

Ein Team von Pädagoginnen, die sich besonders auf den Bereich der Waldpädagogik spezialisiert haben, gestalten dort den Alltag mit den Kindern.

 

Wenn das Wetter es erfordert, können die Kinder in der Stammeinrichtung St. Georg in Vardingholt unterkommen. Auch die Kinder der Kita St. Georg besuchen innerhalb des Jahres die Waldgruppe. Es gibt gemeinsame Aktionen, wie zum Beispiel das St. Martinsfest.

Die Einrichtungsleitung der Kita St. Georg ist für alle Eltern der Stammeinrichtung und der Waldgruppe Ansprechpartnerin, rund um die Belange der gesamten Kindertageseinrichtung St. Georg.

Die Inhalte der Konzeption der Waldgruppe "Die Waldwiesenwichte" können Sie auf der Seite der Waldgruppe nachlesen.