Familienzentrum NRW

Familienzentren NRW sind Orte des Vertrauens um Familien in ihrer Lebenssituation zu unterstützen und Kindern von Anfan an Bildungschancen zu bieten.

 

Dabei richten sich die Familienzentren an den Bedarfen der Familien. Da die Kindertageseinrichtungen die erste Bildungs- und Erziehungsinstitution im Leben eines Kindes ist, biete die Einrichtung ein Netzwerk zur Unterstützung und Beratung von Familien an.

Angebote und Kooperationspartner

Praxis Gute Bindung

Das Praxisangebot greift auf das Wissen zurück, dass neben den Grundbedürfnissen des Babys, ein gut gebundenes Kind vertrauensvoll die Welt entdecken, lernen und wachsen kann.

  • Offenes Müttercafè – Sie können in entspannter Atmosphäre mit anderen Müttern ins Gespräch kommen, sich über den Alltag mit dem Baby austauschen. Dies ist ein kostenloses Angebot in Zusammenarbeit mit dem St. Agnes-Hospital Bocholt.
    Termine für das Müttercafè Bocholt (St. Agnes-Hospital) und Rhede (Praxis Gute-Bindung) finden Sie online www.gute-bindung.de.
  • Individuelle Stillberatung – wertvolles Wissen rund um das Stillen. Sie können zur Stillberatung einen Termin in der Praxis Gute Bindung vereinbaren.
  • Praxisorientierte Trageberatung über das Tragen des Babys in einer Tragehilfe und Informationen der positiven Auswirkung des Tragens für die Eltern und das Baby. Sie können ebenfalls einen Termin mit Ulla Keßebohm in der Praxis vereinbaren. 
  • Bindungsfördernde Babymassage ist Nahrung für das Baby, genau so wichtig wie Mineralien, Vitamine und Proteine. Das kostenlose Angebot des Jugend- und Familienbildungswerk e.V. Stadtlohn (JFB) wird im Rahmen von Elternstart NRW gefördert. Bitte melden Sie sich über das JFB Stadtlohn an: 02563 / 96 97 13
  • Info-Abende für Eltern und Großeltern
         Themen: „Säuglingsernährung“
                        „Neues aus der Baby-Forschung“ Info-Abend für Großeltern
                        „Info-Abende zur Beikost“
  • Begleitung junger Eltern rund um die Geburt.
     

Offene Sprechstunde der Erziehungsberatungsstelle

Viele Eltern fragen sich, was tun ..

  • wenn mein Kind keine Freunde findet?
  • Wenn ich unsicher bin, ob mein Kind altersgemäß entwickelt ist?
  • Wenn mein Kind viele Ängste zeigt?
  • Wenn mein Kind sich nichts mehr sagen lässt?
  • Wenn man unsicher ist, ob ein Kind die Trennung der Eltern verkraftet?

Oder die pädagogische Erzieher/-in sucht nach einem Austausch mit einer Fachstelle, die mit spezifischen Fragen zur Entwicklung und Erziehung von Kindern und Jugendlichen vertraut ist?
Die Offene Sprechstunde findet im Kindergarten Zur Heiligen Familie und Familienzentrum einmal im Quartal statt. Die Erziehungsberatungsstelle im Caritasverband für das Dekanat Bocholt e.V. bietet die Offene Sprechstunde im Familienzentrum an. Sie können sich in der Zeit von 14:30 Uhr bis 15:30 Uhr und von 15:30 Uhr – 16:30 Uhr zur Sprechstunde bei der Leitung unter Tel: 02872 / 3329 anmelden.
www.caritas-bocholt.de/3198.html.

 

 

Grundschulen

Wir kooperieren mit den Grundschulen in Rhede. Die Gestaltung des Übergangs vom Kindergarten in die Grundschule ist dabei ein wichtiges Thema. Um die Eltern über die Angebote unseres Familienzentrums zu informieren, legen wir Flyer in den Schulen aus. 
Informieren Sie sich unter... www.lgs-rhede.de www.overbergschulerhede.de  www.piusgrundschule.de

 

 

Bücherei St. Gudula Rhede

Die älteren Kinder des Kindergartens Zur Heiligen Familie besuchen im Rahmen des Projektes „Bibfit“ die Bücherei St. Gudula Rhede. Die Kinder erhalten einen Büchereiausweis, lernen die Bücherei kennen und können vor Ort Bücher lesen und ausleihen. Die Medienerziehung in Kooperation mit der Bücherei bietet den Familien verschiedene Veranstaltungen rund um das Buch: Bibload (digitale Ausleihe), Spielenachmittage, Urlaubslektüre, Lesereisen, Bilderbuchkino und Erzähltheater. Informationen erhalten Sie unter www.st-gudula.de/buecherei

 

 

Psychomotorik - Verein für Bewegungsförderung

Der Verein bietet Kindern im Alter von vier bis sechs Jahren ein spezielles Förderprogramm an. Die Besonderheit dieses Programms liegt in seinem pädagogischen Ansatz der gezielt die individuellen Stärken jedes Kindes betont, was einen behutsamen Ausgleich der Schwächen bewirkt. In diesem Kurs sammeln die Kinder verschiedene Erlebnisse und Erfahrungen über die Bewegung.  In der Bewegung erleben sie sich selbst und erfahren die Welt, die sie umgibt. Kinder die in ihrer Wahrnehmung, Motorik und der sozialen Entwicklung eine Unterstützung benötigen, haben die Möglichkeit (nach ärztlicher Verordnung) am psychomotorischen Turnen teilzunehmen. Der Kurs findet am Dienstagnachmittag in Kooperation mit dem Familienzentrum statt.
Informieren Sie sich unter... www.ksb-borken.info.
 

 

Praxis für Ergotherapie

Elternabende werden zu unterschiedlichen Themen in Kooperation mit der Praxis für Ergotherapie angeboten. Interessierte Eltern können sich in unserem Familienzentrum über die Möglichkeiten der Förderung ihrer Kinder informieren. Bitte informieren Sie sich unter: www.ergotherapie-rhede.de.

 

 

Ehe-, Familien- und Lebensberatung (EFL)

Die Ehe-, Familien- und Lebensberatung richtet sich an alle Menschen, die Unterstützung suchen bei der Bewältigung von Ehe-, Partnerschafts- und Familienkonflikten, bei persönlichen Problemen und Lebenskrisen.
Informationen erhalten Sie unter: www.ehefamilieleben.de.

 

 

Pfarrei St. Gudula - Pfarrcaritas

Das Büro "Offenes Ohr" ist eine Anlaufstelle für Menschen, die unabhängig von Alter, Familienstand, Nationalität und Konfession, Unterstützung in schwierigen Lebenssituationen suchen.
Die ehrenamtlichen Mitarbeiter/-innen des "Offenen Ohr" möchte gemeinsam mit den Menschen Wege finden, die auf kurzem Wege Hilfe und Perspektive bieten.

 

 

Systemische Familientherapie

Natascha Terhorst begleitet als systemische Familientherapeutin Familien in Lebenssituationen, in denen sich die Familie besonders gefordert fühlt.
Die Familientherapeutin unterstützt sie empathisch sowie mit Wertschätzung während einer Therapie und orientiert sich an ihren Stärken und Fähigkeiten. Dies geschieht unter Einhaltung der Schweigepflicht. Die Therapie ist ein Angebot für Familien und als Einzel-, Paar-, oder Familientherapie möglich. Sie erfahren in der Familientherapie eine Methodenvielfalt und erweitern ihre Handlungsmöglichkeiten. Sie können sich mit Natascha Terhorst über den E-Mail Kontakt sys-therapie.terhorst@gmx.de oder mit der Einrichtungsleitung Frau Weßling-Tummel, unter 02872 / 3329, in Verbindung setzten.

 

 

Workshop Bewegliche Schultern – freier Nacken

Bewegliche Schultern – freier Nacken dienen der Entspannung der Schultern und dem Lösen des Nackens. Dies geschieht mit der Sensibilisierung und dem Einbeziehen der Beweglichkeit des ganzen Körpers. Sie erhalten Ideen und Inspirationen, wie Sie in Zukunft achtsamer mit sich umgehen können und Anspannungen im Schulter- und Nackenbereich vermeiden. Dieser Workshop findet im Familienzentrum Zur Heiligen Familie statt. Anmeldungen über die VHS Bocholt-Rhede-Isselburg oder Bettina Teichmann Tel: 02872 / 923997 möglich.

 

 

Spielgruppe

Das Angebot einer Spielgruppe für Eltern mit ihrem Kind unter 2 Jahren, findet zweimal in der Woche, dienstags in den Räumen des Pfarrheims Zur Heiligen Familie und donnerstags im Waldkindergarten statt. Die Gruppe wird von einer Spielgruppenleitung (ausgebildete Heilpädagogin) geleitet. Die Gruppe trifft sich vormittags in der Zeit von 9:30 Uhr – 11:00 Uhr. Für ihr Kind besteht die Möglichkeit erste Kontakte und Erfahrungen mit Gleichaltrigen zu machen. Nach einer ersten Beobachtungsphase können nun entwicklungsentsprechende Impulse gesetzt werden, die auch den Bedürfnissen der Altersklasse schwerpunktmäßig im sozial-emotionalen, als auch im grobmotorischen Bereich liegen. Das gemeinsame Spiel mit Gleichaltrigen und der Bezugsperson steht im Vordergrund. Durch festgelegte Rituale erhalten die Kinder ebenfalls Sicherheit.

Bitte melden Sie sich im Familienzentrum Zur Heiligen Familie unter 02872 3329, für weitere Informationen.